Vergangene Veranstaltungen

Hubertusabend

Am 16. Mai fanden Vorträge und Präsentationen rund um das Thema der Jagd auf dem Isarenhaus statt. Nachdem Wild auf dem Speiseplan stand, lernten wir viel über die Jägerprüfung, Jagdarten und welche Grundsätze es beim Zerlegen eines Tieres zu beachten sind.

Ausflug Kletterwald Oberbayern

Am 11. Mai widmeten wir uns der sportlichen Seite. So machte sich eine Isarengruppe auf dem Weg zum Kletterwald Oberbayern.  Aufgrund der mehr oder weniger trainierten Verfassung einiger, waren wir froh, dass alle heil zurückgekehrt sind.

Maifest

Am Samstag, den 6.Mai, fand unser alljährliches Maifest statt. Bei schönstem Wetter konnte der Maibaum schnell aufgestellt werden. Bei Gegrilltem vom eigenen Schwein und frischgezapftes Bier war es ein geselliger Tag. Wir freuten uns über den Besuch vieler Phillistor samt Familien, Nachbarn, Freunde und Gäste der K.St.V Ottonia im KV zu München

Kleinkunstbühne

Am Mittwoch, den 3. Mai,  war es Zeit für unsere traditionelle Kleinkunstbühne. Die mehr oder weniger kreativen Beiträge sorgten zur allgemeinen Belustigung. Für den vollen Erfolg einiger Sketche wurde an flüssigen Requisiten nicht gespart.

Isaria schlachtet ein Schwein

Am Montag, den 24. April, erhielten die Isaren Einsicht in das Handwerk eines Metzgers. Unter der Leitung von Bb Rupert Reisch wurden zwei Schweinehälften zerlegt.  Nach lehrreicher Arbeit wurde selbstverständlich verkostet.

Semesterantrittskneipe

Pünktlich zum Start der TU fand am Freitag, den 21. April unsere Semesterantrittskneipe statt. Das Offiz, mit einer gelungenen Rede, wurde durch unseren Senior Elmar Alt geleitet. Dieser wurde im Inoffiz von unserem Phillistorsenior Dr. Dirk Hömberg abgelöst. Besonders freuten wir uns über unsere Gäste aus München.

Fränkischer Abend

Nachdem wir schon Bier gebraut hatten, widmeten wir uns am Mittwoch, den 12. April, der kulinarischen Seite zu. Mit dem fränkischen Abend konnten wir nicht nur Wissenswertes über die Heimat unseres Seniors Elmar Alt erfahren, sondern hatten die Möglichkeit ausgiebig kulinarische Spezialitäten zu probieren. Mit selbstgemachten Speisen und fränkischen Bier war es ein geselliger Abend für jeden Anwesenden.

Isaria Braut

Am Montag, den 10. April  wurde auf dem Isarenhaus gebraut. Da das Uni-Semester erst später startete, war es besonders für die an der HSWT studierenden Isaren und Gäste eine Möglichkeit, das Brauhandwerk durch Bb Niklas Wolbring und Bb Loibl-Bock näher kennenzulernen. Wir sind gespannt auf die anstehende Bierprobe!

MKV-Kommers im Wintersemester 15/16

Am 13. November 2015 feierte der Münchner Kartellverband einen festlichen Kommers im Ottonensaal unter der Leitung des derzeitigen MKV-Seniors Florian Strippel (Is!). Diese Form des gemeinsamen Kommers‘ der MKV-Verbindungen stellte eine Neuerung im Kalenderjahr des MKV dar, die großen Anklang für eine Wiederholung fand. Dank der Chargenabordnungen einer K.S.St.V. Alemannia, einer K.St.V. Ottonia, einer K.St.V. Albertia und einer K.St.V. Erwinia wurde der Veranstaltung ein gebührender Rahmen verliehen. Des Weiteren wurden Kb Bernd Gondro und Kb Peter Ehrensperger für ihre langjährige und aufopferungsvolle Arbeit im Münchner KV geehrt.

Die K.St.V. Isaria bedankt sich bei ihren Gastgebern sowie allen Anwesenden und Helfenden für diesen feierlichen Abend.

MKV-Fuxenstunde

Am 1. Dezember fand auf dem Isarenhaus die gemeinsame MKV-Fuxenstunde statt. Nach einer kurzen Kennenlernrunde,
bei der jeder einen anderen Kartellbruder vorstellen durfte, wurde jeder Bund noch von der jeweiligen Fuxia vorgestellt.
Abschließend gab es noch einen Vortrag über unseren gemeinsamen Dachverband den KV und die verschiedenen Farbenstrophen
wurden gesungen. Nach diesem offiziellen Teil gab es noch eine Brotzeit und der Abend fand beim Dartspielen, Kickern
und Bierparawatschn einen gemütlichen Ausklang. Wir bedanken uns bei den Ottonen, Alberten und Erwinen, welche unserer Einladung
gefolgt sind für diesen schönen Abend.